Zierfischbörse zwischen Harz und Heide

Seit 2001 veranstaltet der Aquarienclub Braunschweig e.V. zweimal (früher dreimal) im Jahr eine große Zierfischbörse in der Stadthalle Braunschweig auf der Nachzuchten von Fischen und Wirbellosen sowie selbst gezogene Pflanzen von Hobbyaquarianern angeboten werden.

Darüber hinaus bieten Händler Zubehör wie Einrichtungsmaterial, Futter und Weiteres rund um die Aquaristik.

Nicht zu vergessen ist, dass alle Besucher kostenlos das informative Vereinsmagazin Fishlight erhalten.

Auf jeder Herbst/Winter-Börse wird außerdem eine Tombola mit vielen wertvollen Preisen aufgebaut.

Den Titel Zierfischbörse zwischen Harz und Heide haben wir gewählt, da dies das Haupteinzugsgebiet unserer Besucher ist. Jedoch kommen auch viele aus dem weiteren Umland wie Hamburg oder Berlin, die sich dann z.B. als "Styrobox-Träger" in der Bahn erkennen, denn die Stadthalle als Veranstaltungsort ist sehr verkehrsgünstig gelegen.

Organisation

Wenn die Termine stehen, beginnt die organisatorische Besprechung im Verein. Priorität haben jetzt das Vereinsmagazin Fishlight, das möglichst mit Artikeln von Vereinsmitgliedern sowohl fachlich als auch informativ rund um den Verein gefüllt wird. Allein das Redaktionsteam verbringt einige Tage mit Artikeln, Aufbereitung und Layout bis hin zum Druck. Sponsoren müssen als Anzeigenkunden oder Tombolapreisspender gewonnen werden, denn ohne sie wäre eine Finanzierung des Fishlight und der Börse nicht möglich. 

Flyer, Plakate und Anzeigen, die auf unsere Veranstaltung aufmerksam machen sollen, werden erstellt und verteilt. Drei Wochen vor der Börse werden die Plakate in und um Braunschweig herum aufgehängt. Die Aussteller werden, sofern sie sich nicht auskennen, eingeladen und erhalten eine Wegbeschreibung.

Der Börsentag

Am Veranstaltungstag wird etwa ab 7:00 Uhr aufgebaut. Die Stadthallen-Besatzung hat bereits die Tische nach Plan aufgestellt und Strom bereitgelegt. Die Händler beginnen ihre Stände aufzubauen und die Hobbyzüchter stellen ihre Aquarien auf, wobei sie das Wasser meist von Zuhause mitbringen, damit sich die Tiere nicht umgewöhnen müssen.

Um 10:00 Uhr werden die Türen geöffnet und die Massen strömen herein. Wer in Ruhe schauen möchte, sollte ab 12:00 Uhr kommen, da der größte Ansturm zu Beginn es leider kaum zulässt, sich in Ruhe die angebotene Auswahl anzusehen.

Meist gegen 11:30 Uhr und gegen 13:30 Uhr halten dann in einem extra Saal namhafte Referenten interessante Vorträge, für die die Besucher nicht extra bezahlen müssen. Der Eintritt dafür ist inklusive.

Parallel können Besucher bei der Tombola im Herbst/Winter viele wertvolle Preise gewinnen.

Um 15:00 Uhr ist dann alles vorbei und nach dem Aufräumen ist für die letzten Helfer auch um 17:00 Uhr die Veranstaltung zu Ende.

Doch nach der Börse ist vor der Börse....

Wollen auch Sie aktiv teilnehmen?

Dann melden Sie sich ganz einfach hier an (Hobbyzüchter, Händler) oder wenden sich per Telefon 05307 / 951864 oder per E-Mail an unseren Schatzmeister Hans-Peter Kemnitz.

Die Termine stehen Ende des jeweiligen Vorjahres fest und je früher Sie sich anmelden, umso sicherer bekommen Sie auch einen Platz und die benötigten Meter.

Anstehende Veranstaltungen

  • 13 Oct
    Gäste sind herzlich willkommen!...
  • 27 Oct
    Beginn der aquaristischen Plauderei ist bereits ab 19:30 Uhr. Vortrag beginnt um 20:00 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen!...
  • 30 Oct
    Auf über 100 m Tischen mit Aquarien bieten mehr als 50 Hobbyzüchter aus Braunschweig und ganz Deutschland ihre...